Arm und reich

Ausgabe 78 Juli 2018

Die Fuggerei in Augsburg: ein modernes Konzept aus dem 16. Jahrhundert

Familie Mozart: Vater und Kindervon  Ute Lenke

Mozarts Urgoßvater – Bewohner einer Augsburger Armensiedlung?

Weiterlesen …

Brückenbauen durch das LernCafe

 

von Maria Schmelter

Weitsichtige Aufforderung:werden Sie Selbst Senior- Online –Redakteur*In beim Lerncafe 

 

Weiterlesen …

Armut in der Kunst des 19./20. Jahrhunderts: Käthe Kollwitz

Käthe Kollwitz 1906von Ute Lenke

Kaiser Wilhelm nannte es Rinnsteinkunst, im Dritten Reich dann als entartete Kunst aus Ausstellungen entfernt: die Werke von Künstlern der Moderne wie Käthe Kollwitz fanden wenig Gnade vor den Augen von Kaiser, Führer und Großbürgertum.

Weiterlesen …

Arm oder reich? Oder Slibovic zum Frühstück

Wildes Montenegrovon Maria Schmelter

Arm oder reich? Eine Reise verschiebt die Perspektive.

Weiterlesen …

Altersarmut als Tabu in Polen

Altersarmut in Polenvon Roma Szczocarz

 
„ Jeder Fünfte in Polen ist von Altersarmut betroffen. Armut geht uns alle an“

Weiterlesen …