Die bessere Hälfte

von Maja Prée

Worauf wir uns mitten im Leben freuen können

Dr. med. Eckhardt von Hirschhausen und Pof. Dr. med. Tobias Esch

„Fast egal, in welchem Alter Sie jetzt gerade sind, nach aktuellem Stand der Wissenschaft gilt: Das Beste im Leben kommt erst noch. Nicht ganz zum Schluss, aber all die Jahre davor. Die zweite Lebenshälfte ist für die meisten von uns die bessere.“

Die beiden Autoren brechen in ihrem Buch „Die bessere Hälfte - Worauf  wir uns mitten im Leben noch freuen können“  eine Lanze für unsere zweite Lebenshälfte

Im Gespräch beleuchten die beiden verschiedene Themen mitten im Leben, die mit dem Älter werden, zu tun haben.
Ich finde, dass man dieses Buch in jedem Alter lesen kann. Manche haben im 40. Lebensjahr ihre Krise, dass die Hälfte des Lebens nun so gut wie vorbei sei. Andere haben um die 60 Respekt vor dem Eintritt ins Rentenalter und sind unsicher was auf sie zukommt. Manche  wissen mit ihrem Leben im Rentenalter nichts anzufangen. Jede Gruppe kann in diesem Buch Anregung oder Bestätigung ihres Lebensstil’s finden.
Man muss dieses Buch ja nicht kaufen. Der Platz im heimischen Bücherregal wird mit dem Alter meist immer knapper. „Die bessere Hälfte“ hat garantiert schon einen Platz in der Bibliothek in ihrer Nähe gefunden und wartet nur darauf von Ihnen aus dem Regal genommen zu werden. Ich habe es dort bereits entdeckt.

 Einer der ersten Sätze lautet: „Falls Sie weiterhin glauben wollen, dass Altern nur schrecklich ist, lesen sie nicht weiter.“ Dem schließe ich mich an.

 

Zurück