Bild: Wurzen, Ringelnatzhaus

von Roma Szczocarz



Schenke gross oder klein,
aber immer gediegen.
Wenn die Bedachten die Gaben wiegen,
sei Dein Gewissen rein.

Schenke herzlich und frei.
Schenke dabei,
was in Dir wohnt
an Meinung, Geschmack und Humor,
so dass die eigene Freude zuvor
Dich reichlich bel ohnt.

Schenke mit Geist ohne List.
Sei eingedenk,
dass Dein Geschenk
Du selber bist.

Gedicht“ Schenke gross oder klein“ wurde von Joachim Ringelnatz geschrieben. Joachim Ringelnatz war ein deutscher Schriftsteller, Maler, der vor allem für humoristische Gedichte bekannt ist.

 

Zurück