Theater

Semperoper Dresden (Bild:UL)
Ausgabe 77 Januar 2018

Geschichte des Theaters

von Brigitte Höfer

In eine andere Haut schlüpfen…

Das Phänomen Theater, wie es zuerst um 1500 v. Chr. im alten Ägypten, tausend Jahre später dann im europäischen Altertum und nach dessen Untergang im fernen Osten fassbar wird, hatte seinen Ursprung in magischen Ritualen...

Weiterlesen …

Das Goethetheater von Bad Lauchstädt

Goethetheatervon Wieland Haak

Es war die Wiederentdeckung einer Jugend, wie sie Theodor Storm im Gedicht "Die rauhe Stadt am Meer" mit "Der Jugend Zauber für und für ruht lächelnd doch auf dir, auf dir" formuliert hat.

Weiterlesen …

Warum sind die Sitzplätze im deutschen Theater rot?

Philharmonie Essenvon Helmke Hennig

Jedes Mal, wenn wir in die Oper, Theater oder Kino gehen, sehen wir rot, rote Sitze, rote Vorhänge. Das ist so, und man denkt nicht weiter darüber nach.

Warum das so ist, klingt ja auch mehr nach einer Kinder Frage, die Antworten sind jedoch verblüffend selbst für Erwachsene.

Weiterlesen …

Theaterspielen - Psychodramaarbeit und die Gruppe als Ort des Geschehens

von Regina Olm

Einen Tag lang Psychodrama am Psychodrama-Tag in Hannover des IACC Vereins (International Association for Consulting Competence e.V.) für beratende Berufe.Herzlich waren die Aufnahme und die Unterstützung. Es gab viel Spaß, Fröhliches und Ernsthaftes. Am wichtigsten jedoch war das (Theater-) Spielen.

 

Weiterlesen …

Kleine Kunst, grosse Sache: Bildtheater Kamishibai

von Roma Szczocarz

„Das Spiel ist der Weg der Kinder zur Erkenntnis der Welt, in der sie leben.“ Maxim Gorki

Das Kamishibai- Bildtheater ist ein attraktives Hilfsmittel für das Vorlesen und Erzählen mit Bildern, das seinen Ursprung im frühen 20. Jahrhundert in Japan hat und in der weit älteren Tradition des bildgestützten Erzählens steht.

Weiterlesen …