Vom Lesen und Schreiben
Vom Lesen und Schreiben
Ausgabe 75 erschienen 1.03.2017

Workshop „Schreiben fürs Web“

Von Ute Lenke

„Einer muss sich quälen: entweder der Leser oder der Autor“: damit das weder den Lesern des LernCafes noch den Redakteuren und Redakteurinnen passiert, fand während des ViLE-Seminars in Bad Urach vom 2. Bis 24. Februar 2017 ein Workshop unter der Leitung von Konstantin Schnell statt.

 

Weiterlesen …

Unser Start als Senior-Online-Redakteure

von Hildegard Neufeld

Wir gehören zur Generation der Älteren und Alten und wollen unser Leben aktiv weiter gestalten, kreativ und handlungsfähig bleiben und die neuen Möglichkeiten des Lebenslangen Lernens nutzen. Als Senior-Online-Redakteure gestalten wir das erste deutsche Online-Magazin für weiter bildungsinteressierte ältere Erwachsene, das LernCafe

Weiterlesen …

Mut zur Nachhaltigkeit

Eine Buchempfehlung von Brigitte Höfer

Weiterlesen …

Kinder, Bücher, Lesepaten

von Dieter v. Lüpke

Es ist 8.30 h. Eine Horde von Kindern stürmt vom Schulhof in den Vorbereich der Klassenräume. Rucksäcke, Schulranzen, Beutel und Federmäppchen fliegen durch die Luft.

Weiterlesen …

Ein Liebesbrief sagt mehr als 1000 SMS

von Martin Böhnisch

In der heutigen, sehr schnelllebigen Zeit, zählt das Besondere. Ein handgeschriebener, vielleicht sogar duftender Liebesbrief fällt in der Masse alltäglicher Kommunikation durchaus auf. Doch worauf sollten Sie achten, wenn Sie ihre Liebe in Worte fassen und warum schreibt man überhaupt Liebesbriefe?

Weiterlesen …

Jule lernt Lesen und Schreiben

von Horst Hoppe

Jule wurde 2015 an einer Waldorfschule angemeldet. Da saß sie nun Ende August mit weiteren 35 Mitschülern in einer Klasse - betreut von zwei Lehrerinnen - und lernte die Buchstaben nach einer Anlaut-Tabelle.

Zu Weihnachten 2015 schrieb sie diesen Text mit Bildern an ihre Oma, getreu dem Motto ihrer Lehrerin: Schreib, wie Du sprichst:

Weiterlesen …