Kasimir Malewitschs Arbeiterbilder

von Anne Pöttgen

Mit dem Namen Kasimir Malewitsch verbindet man gemeinhin das „Schwarze Quadrat“: Es war der Gipfel des Ungegenständlichen, der reinen Empfindung, sein Suprematismus. Im Strudel der Politik nach 1917 kam er zum Gegenständlichen zurück. Freiwillig?

Weiterlesen …

Das Eisenwalzwerk

von Lore Wagener

Zu unserem Thema über die Welt der Arbeit gehört auch das „Eisenwalzwerk“, ein Bild, das im Jahre 1875 von Adolph von Menzel gemalt wurde. Es gilt als eines der wichtigsten Industriegemälde des 19. Jahrhunderts.

Weiterlesen …

Arbeiterskulpturen im Stadtbild

von Erna Subklew

Während Europa im ausgehenden 19. Jahrhundert sich noch weitgehend mit bürgerlicher Kunst beschäftigte und  Deutschland sich dem Jugendstil widmete, schuf Constantin Meunier, ein Belgier, bereits Skulpturen der arbeitenden Bevölkerung. Zwei seiner Skulpturen stehen in Frankfurt.

Weiterlesen …

Nachhall eines Weberaufstandes

von Anne Pöttgen

Das Schifflein fliegt, der Webstuhl kracht,
Wir weben emsig Tag und Nacht -
Altdeutschland, wir weben dein Leichentuch,
Wir weben hinein den dreifachen Fluch -
Wir weben, wir weben!

Weiterlesen …

Heiliger Josef, der Arbeiter

von Roma Szczocarz

„ Heiliger Josef! Du bist das Vorbild aller Arbeiter. Beschütze die Arbeiter der ganzen Welt, damit sie durch ihre unterschiedlichen Berufe zum Fortschritt der gesamten Menschheit beitragen!“  aus einem Gebet zum hl. Josef.

Weiterlesen …