Weihnachten beim Großvater im früheren Danziger Land

Von Hildegard Neufeld

Wenn ich an Weihnachten denke, werden Kindheitserinnerungen wach, die sich mit dem Weihnachtsfest beim Großvater verbinden. Es war ein Erlebnis, das es heute so nicht mehr gibt. Auch das Land, in dem ich als Kind Weihnachten feierte, gehört der Vergangenheit an, jedenfalls so wie es damals war.

Weiterlesen …

Das Augsburger Hohe Friedensfest

Von Dietrich Bösenberg

Es wird seit 1650 alljährlich am 8. August begangen und ist weltweit der einzige geschützte Feiertag für eine Stadt. Augsburg hat damit die meisten Feiertage in Deutschland.

Weiterlesen …

Mettenschicht in Pöhla

Von Ute Lenke

Im Erzgebirge, am Fuß des 1214m hohen Fichtelberges liegt der kleine Ort Pöhla, heute eher bekannt als Wintersportort. Ein Blick in die Geschichte zeigt das wechselvolle Schicksal dieser Region, bevor wir uns auf eine vorweihnachtliche Reise ins Innere des Berges begeben.

Weiterlesen …

Martinsbräuche

Von Lore Wagener

St. Martin ist ein beim Volk sehr beliebter Heiliger. Um seinen Namenstag ranken sich zahlreiche altüberlieferte Bräuche.

Weiterlesen …

Brauchtum im Kölner Karneval

Von Lore Wagener

Der Kölner Rosenmontagszug ist sehr lang und sehr bekannt. Viele lieben dieses fröhlich-bunte Spektakel. Es wird von breiten Bevölkerungsschichten in Köln unterstützt und getragen.

Weiterlesen …

Große und kleine Volksfeste in Deutschland

Von Horst Glameyer

Wenn der Duft von gebrannten Mandeln und Bratwürsten in die Nase steigt, Karussells sich oft mit ohrenbetäubender Musik im Glanz bunter Lichter drehen oder auf und ab bewegen, dann schlägt die glitzernde Welt des Jahrmarkts Groß und Klein in ihren Bann.

Weiterlesen …

Der Weingartener Blutritt

Von Dietrich Bösenberg

Alljährlich am Freitag nach Christi Himmelfahrt findet in Weingarten im südlichen Baden-Württemberg der Blutritt statt. Diese größte Reiterprozession Europas wurde schon 1529 schriftlich erwähnt und dürfte bereits Vorläufer gehabt haben.

Weiterlesen …