Eine herzbewegende Geschichte

von Erdmute Dietmann-Beckert

„Mein Herz ist wie erstorben, Kalt starrt ihr Bild darin:
Schmilzt je das Herz mir wieder, Fließt auch ihr Bild dahin!“ (aus: Winterreise von Wilhelm Müller 1998)

Ich war auf dem Herzberg und freute mich von Herzen über die Pracht der aufgeblühten tränenden Herzen im Park. Ich bewunderte die Menge der Pflanzen und Kräuter, die zu wirksamen Herzmitteln verarbeitet werden. Ich hörte die Menschen herzhaft lachen, weil eine lächerliche Figur Seifenblasen in Form von roten Herzen in die Luft blies. Es war ein Clown, der auf sein Kostüm rote, blaue und gelbe Herzen aufgenäht hatte. Was er sich wohl dabei gedacht hat?

Dann erinnerte ich mich an die letzten Wochen. Ich war so glücklich gewesen: Der Frühling. Die Sonne der blaue Himmel. Und nun die Nachricht. Der Liebste hatte mich verlassen. Der Schmerz am Herz war unendlich tief. Die Welt erschien mir dunkel, kalt und alt. Ist das der Weltschmerz?

Da überkam mich eine große Herzschwäche. Ich spürte ein starkes Herzklopfen. Wahrscheinlich hatte meine Herzklappe versagt. Etwas stach wie ein Messer in mein Herz und die Schmerzen in der Herzgegend nahmen zu. Weil ich schwankte sprang jemand beherzt über den Zaun, um mir zu helfen. Er half mir, auf dem herzförmigen Stuhl Platz zu nehmen. Ich erholte mich langsam mit Hilfe eines herzstärkenden Getränks. Es war kein Herzinfarkt, wurde mir gesagt. Es war meine Seele, die schmerzte.

Illustration

Jetzt ist es mir ein Herzensanliegen, dem freundlichen Menschen ganz herzlich zu danken. Ich wünsche ihm von Herzen einen herzlichen Empfang beim Kongress der Herzspezialisten. Er hat mir gesagt, dass er auf dem Sprung zu dem Herzkongress war, als er mich wanken sah. Er und seine Arztkollegen suchen nach neuen Methoden, wie herzschonende Untersuchungen durchgeführt werden können, um Erkenntnisse zu gewinnen, wie vielleicht in Zukunft Herzoperationen vermieden werden können.
Der Seelen-Herzschmerz braucht eine andere Therapie.

Meine Lieben,
Ich wünsche Euch allen, meinen gesunden und herz- und schmerzkranken Freundinnen und Freunden, herzstärkende belebende, Herzen erhebende Begegnungen und verabschiede mich mit von Herzen herzlichen Grüßen.
Eure ..

Kommentare

Zurück