Die Deutsche Herzstiftung

von Erna Subklew

Die Deutsche Herzstiftung, die seit 34 Jahren besteht, ist ein Verein, der aus ehemaligen Herzpatienten und den Eltern herzkranker Kinder besteht. Der Verein hat 77.000 Mitglieder. Diese große Anzahl weist auf die Bedeutung der Herzstiftung hin.

Der Verein

Die Vorsitzende des Vereins ist Frau Barbara Genscher. Sie hat für ihren verdienstvollen Einsatz im Jahre 2005 das Bundesverdienstkreuz am Bande erhalten.
Ziel des Vereins ist es, in unabhängiger Weise über Herzkrankheiten aufzuklären. Es werden bundesweit Informationskampagnen durchgeführt. Bekannt geworden ist der Verein vor allem durch die Unterstützung von Herz-Kreislauf-Forschungen. Die Qualität der Stiftung wird auch durch die Kapazitäten auf medizinischem Gebiet, die dem wissenschaftlichen Beirat angehören, begründet.

Projekte und Aktivitäten

Die Stiftung gibt jährlich viermal die Zeitschrift „Herz heute“ in einer Auflage von 150.000 Exemplaren heraus. Seit 2013 ist sie auch der Herausgeber des „Deutschen Herzberichts“.
Jährlich werden ungefähr 25.000 Anfragen beantwortet und für die Vereinsmitglieder zweimal im Monat eine Telefonsprechstunde abgehalten.
Die Stiftung veranstaltet Herzseminare und Sportprojekte. Daneben setzt sie sich unter anderem gezielt für die so genannte ‚Mittelmeerküche’ in Groß- und Betriebsküchen ein.

Kommentare

Zurück

Lesen Sie ebenfalls in dieser Kategorie