Menschen – Gedenken

von Erna Subklew

Beim Recherchieren im Internet fiel mir  folgender Link auf:

http://www.menschen-gedenken.de/About/About.aspx?

Das ist der Zugang zu einem virtuellen Friedhof.
Die Familie oder die Freunde haben hier die Möglichkeit eine Art Kondolenzbuch einzurichten und können den Ort des Gedenkens selber gestalten oder sich eine vorgegebene Form aussuchen. Sie können die Gedenkstätte für alle Besucher zulassen oder nur für bestimmte Menschen öffnen.
Die neue Art des Begräbnisses? In der Realität anonym, im Virtuellen mit Namen!

Kommentare

Zurück

Lesen Sie ebenfalls in dieser Kategorie