Mensch und Maschine

von Mechthild Trilling

Computerkunst, digitale Kunst oder auch digitale Malerei werden gestaltende Vorgänge mit Hilfe des Computers genannt. Die Autorin hat hier mal etwas gesurft und stellt eine Auswahl vor.

Illustration

http://compusitionen.de
Diese Website nennt sich Computer, Kunst und Wissenschaft.
Eine Site, die nicht nur ihre Kunstwerke zum Verkauf anbietet, sondern sich auch Gedanken zum Thema macht. Gut und übersichtlich aufgeteilt, so dass jeder Besucher das für ihn Interessante finden kann.

http://www.schwanitzkunst.de/
Auch die Website von Gerd Schwanitz hat mich eine ganze Weile gefesselt. Hier besonders die Galerie.

Illustration

http://www.sueddeutsche.de/digital/computerkunst-mit-groben-pixelstrichen-1.1320689
Ein Artikel der Süddeutsche zum Thema fand ich lesenswert und informativ. Miriam Hauck erzählt von dem Südkoreaner Jae-Bum Joo und der Veränderung bekannter Gemälde.

http://www.digitalekunst.me/index.html
Die Auswahl dieser Website zeigt einen interessanten Einblick in die Möglichkeiten der Bildbearbeitung.

http://digital-kunst.npage.de/index.html
Auf der Website der Künstlerin Ute  Kirchhof findet man sehr viel Material zum Thema.

http://www.hpkolb-gallery.de/de/kunstwerke.html?page=shop.browse&category_id=7
Sehr interessant fand ich auch die Fantastischen Welten des Künstlers H.P. Kolb.

http://www.digital-art-diks.de/
Ebenso fand ich bei Elmar Diks interessante Eindrücke und viele Anregungen

http://www.erlangerliste.de/ressourc/computer.html
Für diejenigen Leser, die sich intensiver in dieses Thema einlesen möchten, bietet die Erlanger Liste zu Computer-Kunst ein Reihe interessanter Links.

http://kunst.zum.de/6_1.htm#11
Eine Website zum Kunstunterricht mit dem Computer. Sehr vielseitig und für diejenigen unter uns, die mehr wissen möchten, eine wahre Fundgrube.

Für die meisten Künstler ist das Netz auch eine Möglichkeit, die eigenen Werke zu verkaufen, das soll uns aber nicht davon abhalten, uns inspirieren zu lassen.

Kommentare

Zurück