Rilkes Briefe an einen jungen Dichter

von Manfred Mätzke

Anfang des neunzehnten Jahrhunderts kam es zwischen dem  zwanzigjährigen Franz Xaver Kappus und Rainer Maria Rilke zu einem Briefwechsel. Sein Inhalt  ist auch für uns Menschen heute (und nicht nur für die angehenden Künstler unter ihnen) interessant und hilfreich.

Weiterlesen …

Charles Baudelaire - Rève Parisien

von Erdmute Dietmann-Beckert

“Enfer ou Ciel, qu’importe? Au fond de l’Inconnu pour trouver du nouveau!“
(
Introduction, Claude Pichois)
„Hölle oder Himmel, egal? Hinab in das Unbekannte, um etwas Neues zu finden.“
(Übersetzung:EDB)

Weiterlesen …

Gertrud von Le Fort, eine fast vergessene Autorin?

von Hildegard Keller

In der deutschen Frauenliteratur belegt Gertrud von Le Fort keinen vorderen Platz. Als „Streiterin für das ewige Recht“ beugte sie sich nicht der Gewaltherrschaft. Ihre historischen Gestalten symbolisieren das Eintreten für die Schwachen, Verfemten, Entrechteten und sind Zeugnisse innerer Werte.

Weiterlesen …