Erdzeitalter

von Erna Subklew

Wir Menschen haben anscheinend das Bedürfnis alles zu vermessen. Dabei geben wir uns viel Mühe, um kleinste Einheiten oder riesige Entfernungen zu erkunden.
Besonders schwierig ist es, sich das Alter der Erde vorzustellen. Wer kann schon im Rückblick mit Milliarden oder Millionen von Jahren umgehen.

Weiterlesen …

"Leben Sie schneller, dann sind Sie eher fertig!"

von Manfred Mätzke

Vor gut zwanzig Jahren tauchte der Begriff „Entschleunigung in unserem Sprachgebrauch auf.
Er wird seitdem immer wieder verwendet. Besonders bei den Plädoyers für die Verringerung von Zeitdruck und Hetze im Arbeits- und Privatleben. Denn die Zeit rast, vergeht wie im Fluge, füllt nur ein kleines Fenster, läuft davon oder ist gar nicht erst vorhanden. Dem gegenüber stehen Geruhsamkeit, Innehalten, Muße. Sehnsuchtsvolle Zauberworte in einer schnelllebigen Zeit. Bewusst mit seiner Zeit umgehen können und ganz bei sich sein, das wäre es.

Weiterlesen …

Herrschaft über die Zeit

von Dietrich Bösenberg

Wer hat die Herrschaft über die Zeit?
Zu allen Zeiten beanspruchten weltliche und religiöse Herrscher diese Macht, indem sie die Hoheit über den Kalender ausübten. Der Kalender ist nicht nur eine Übersicht über die Tage, Monate und Jahre, sondern er beeinflusst in großem Maße unser gesamtes Alltagsleben.

Weiterlesen …