Über die Zeit

von Liane Rohn

Zeit besitzen oder nehmen,
Zeit verschwenden oder stehlen,
sie genießen, sie verlieren,
Zeit gewinnen, investieren.

Sie ist vielseitig die Zeit,
jeden Augenblick bereit,
uns verfügbar ohne Grenze
doch nur scheinbar ohne Ende.

Drängt die Zeit, sie zu verlieren,
den Verlust zu spät verspüren,
wenn in Hast enteilt die Zeit,
scheint die Einsicht gar nicht weit.

Zeit nicht greifbar wie der Wind,
und wie Sand im Glas verrinnt
nutz sie in Freude nicht in Leid,
bis ans Ende deiner Zeit.

Zurück