Zeit – läufe

von Liane Rohn

Die Straße des Lebens
kreuzt viele Wege.
Die Dauer der Zeit
sieht keiner voraus.
Und erreichst du das Ziel,
wo immer es liegt,
hier ist das Ende,
es gibt kein zurück.
Genieße die Tage, die Jahre, das Glück.

Die Straße des Lebens,
geschliffener Granit
oder steiniger Felsen,
zähle die Meilensteine,
rieche den Duft der Rosen.
Am Ende des Weges -
ein Grab schmückt Jasmin.
Es ist vollbracht -
der Jüngste Tag war das Ziel.

Kommentare

Zurück