Seniorenreisen im Wandel

von Hildegard Neufeld

„Reisen heißt Leben“ schrieb einst der Märchendichter Hans Christian Andersen. Reisen bedeutete für ihn, neue Eindrücke zu empfangen und weiterzugeben. Es sind die gleichen Argumente, die die Urlaubsreisenden noch heute motivieren – auch die Älteren.

Weiterlesen …

Warum reise ich?

von Maja Prée

Reisen – sich fortbewegen. Neues kennenlernen, Erinnerungen nachspüren, Zeit verbringen oder einmal ausreißen.

Wie in jedem Jahr wird Anfang des Jahres ein Urlaubsplan erstellt. Ich versuche meinen Urlaub übers Jahr zu verteilen. Früher hatte ich oft lange Urlaubsreisen geplant. Zwischenzeitlich mache ich lieber öfter mal eine kleine Pause, denn die Zeit zwischen den Urlauben war sehr lang. Es heißt natürlich Rücksicht nehmen auf betriebliche Belange und man nimmt Rücksicht auf Kollegen mit Familie und kleinen Kindern.

Weiterlesen …

Pole unterwegs

von Roma Szczocarz

 
Jeden Urlaub, jede Reise sollte man mit guter Erholung assoziieren, aber für manchen Reisenden kann eine Reise die Quelle der Erbitterung statt eines fantastischen Erlebnisses werden.


Weiterlesen …